Im Austausch hören Sie manchmal Coaching Beispiele, die Ihnen gelinde gesagt, die Haare zu Berge stehen lassen. Das hängt damit zusammen, dass Coaching als eine Form der Psychologischen Beratung sehr wenig mit dem zu tun hat, was auf dem Mark als Coaching angeboten und verkauft wird.

Was auf keinen Fall beim Coaching passieren sollte, das sind die NoGo´s!

Coaching UnfallDie 5 NoGo´s im Coaching

  1. Problemorientierung
    Statt gemeinsam mit Ihnen Lösungen zu finden, sucht der Coach für Sie die Wurzelursache.
  2. Schuldzuweisungen
    Persönliche Stellungnahm des Coachs zur Situation und den Beteiligten, Vertraulichkeiten oder Abhängigkeiten.
  3. Ratschläge
    Als Kunde erhalten Sie vom Coach Ratschläge. Ihr Coach weiß wo es für Sie langgeht.
  4. Unklare Ziele
    Ihr Anliegen wir nicht hinterfragt und Ihr Ziel ungenügend geklärt. Die sogenannte Zielearbeit fehlt.
  5. Linear kausales Denken
    Ihnen werden keinerlei Vernetzungen angeboten oder neue Sichtweisen. Die Logik geht von A nach B ohne Zirkuläre Fragen, Perspektivenwechsel, Visualisierungen oder Hinzunahme von Ausnahmen und Einsatz von hypnosystemischen Werkzeugen.

Coach darf sich leider jeder nennen, völlig unabhängig davon, ob eine Aus-, Fort- oder Weiterbildung besucht wurde. Qualitätskriterien fürs Coaching existieren natürlich! Sie sind jedoch nicht jedem bekannt.

Woran können Sie Coaching Qualität messen?

Coaching StrukturenDas ist nicht so einfach! Natürlich sollten Sie mit dem Coaching Ergebnis zufrieden sein. Kann Ihr Coach die Qualität dieser vier Aspekte steuern?

  • Struktur
  • Beziehung
  • Prozess
  • Ergebnis

Wenn Sie als Kunde oder Coachee während Ihrer Coachingsitzung in jedem der vier Aspekte Qualität erleben und sich wohlfühlen, dann sind Sie bei Ihrem Coach richtig gut aufgehoben.

 

Vier Qualitätskriterien

  1. Coaching Honorare
    Seriöse Coaches haben Honorare, die im Berufsfeld „normal“ sind, d. h. 100 – 350 € pro Zeitstunde. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung liegen die Kosten für eine Sitzung von 1 – 2 Stunden bei 200 – 700 € zzgl. MwSt. und Spesen.
  2. Zieldefinition und Evaluation
    Das Coaching Ziel wird gemeinsam mit dem Klienten festgelegt. Die Überprüfung der Zielerreichung übernimmt der erfahrene Coach bereits während der Sitzung.
  3. Wissenschaftliche Methoden
    Coaching Konzepte und Interventionen entsprechen der angewandten Psychologie und entstammen den Geistes- und Naturwissenschaften.
  4. Passung
    Die Chemie zwischen Coach und Klienten muss stimmen. Der Coach sollte schnell in der Lage sein, eine vertrauensvolle Basis aufzubauen. Damit der Kunde nicht die Katze im Sack kaufen muss, finden Vorgespräche statt.

Wer sich für weitere Kriterien interessiert, findet diese im Positionspapier zur Profession Coach des Roundtables der Coachingverbände. Bei dem ist KEYSTONE durch die Mitgliedschaft im Berufsverband Qualitätsring Coaching und Beratung vertreten.

Bei KEYSTONE Coaching bieten wir Ihnen ein kostenfreies Erstgespräch an. So können Sie überprüfen, ob die Chemie stimmt und Ihre Coaching Ziele kompetent verfolgt werden.

Kostenfreie Mitgliedschaften mit Mehrwert

KEYSTONE Coaching Fans nutzen den kostenfreien Coaching Club. Sie genießen dort Hintergrundinformationen und tauschen sich in PeerGroups on-und offline aus.

Unsere Social Media Affinen gehen einen Schritt weiter, sie teilen, liken Inhalte und arbeiten autonom in den geschlossenen KEYSTONE Gruppen.

Unsere Beiträge stehen Ihnen als kostenloser Service zum Download zur Verfügung. Klicken Sie auf die Schaltfläche, melden sich im Coaching Club an, nutzen Sie die zusätzlichen Inhalte und laden sich die Artikel als PDF runter.

Beitrag runterladen, Zugang zu Materialien erhalten

Mehr wissen als andere? Kostenfrei Mitglied werden im KEYSTONE Coaching Club!

Intervisor QRC

Tragen Sie sich ein

und erhalten kostenfrei den Test für Ihre inneren Antreiber und Saboteure

Gratulation! Sie haben es geschafft!

Pin It on Pinterest

Share This