Home » Aktuelles » Wie viel Struktur braucht Coaching als Profession?

Nehmen Sie Teil an der 17. Coachingumfrage Deutschland!

Schwerpunkt der diesjährigen Studie ist die Wie viel Struktur braucht Coaching als Profession? „

Welche Rolle spielen dabei die Verbände? Welche Rolle soll der RTC spielen? Der Ruf nach mehr Transparenz im Coaching-Markt und der Bedarf von Kunden an nachvollziehbaren Qualitätsstandards im Coaching wird stetig deutlicher. Gleichzeit hat man mit dem Mediationsgesetz gesehen, dass der Gesetzgeber mit seinen Regelungen nicht immer die erhofften Erwartungen erfüllen kann. Daher soll mit dieser Umfrage zunächst mehr Klarheit darüber erlangt werden, was die Coaches selbst zu diesem Thema denken.

Umfrage

Zur aktuellen Umfrage

Die Ziele der Umfrage

Dieses Jahr ist neben den wirtschaftlichen Daten das aktuelle Schwerpunktthema „Wie viel Struktur braucht Coaching als Profession?“. Kann eine Regulierung durch Verbände oder den Gesetzgeber die Erwartungen erfüllen? Was denken Coaches selber zu diesem Thema?

Generell:
• Herstellen einer größeren Markttransparenz durch Fortführen der Langzeitstudie zum Coachingmarkt
• Fördern der Profession Coach durch nachvollziehbare Qualitätsstandards

 

Über die Umfrage

Die Coachingumfrage Deutschland ist die älteste Langzeitstudie zum Coachingmarkt in Deutschland und wird seit 2002 von Jörg Middendorf (BCO Köln) mit wechselnden Partnern aus der Coaching-Community herausgegeben. Seit 2016 erfolgt die Umfrage als Kooperation vom Roundtable der Coachingverbände (RTC) und Jörg Middendorf (BCO Köln).

Nutzen

Die Ergebnisse der aktuellen Studie können nach Beendigung der Umfrage kostenfrei abgerufen werden. Teilnehmer erhalten die Ergebnisse exklusiv ein halbes Jahr früher. Die bisherigen Ergebnisse stehen allen Interessierten auf der Homepage der Umfrage zur Verfügung (www.coaching-umfrage.de). Zusätzlich fördert die Teilnahme an der Umfrage die Entwicklung der Profession Coach und bringt mehr Transparenz in den Coachingmarkt.

Online Peergroup

Mehr überBeratungsthemen aus dem Bereich des Coachings, der Aus- und Weiterbildung?

Mit unserem Newsletter erhalten Sie kostenfreie Hinweise auf aktuelle Blogbeiträge, Webinare, Tools und Workshops.

Gratulation! Sie haben es geschafft!

Pin It on Pinterest

Share This