Home » Coaching » Digitalisierung für Coaches

In dem Video zeigt Frau Isabel Hammermann-Merker welche Möglichkeiten Coaches, Berater und Trainer haben, um noch heute in die Digitalisierung einzusteigen. Der Start mit Webinaren, Learn Management Systemen und Erstellung von eModulen braucht eine Beratung. Nicht für jeden eignet sich jedes Tool. Die Inhalten aus der Präsenz lassen sich nicht einfach und schon gar nicht 1:1 in die neuen Medien transformieren.

Wichtig ist eine kundengerechte Bedarfsermittlung, Erkennen der Ist-Situation, Stand der Online Kompetenz, Abwägung der notwendigen Tools und Auswahl der passenden Software.

Ob bereits zu Beginn die Vision einer Online Akademie hilfreich scheint, ist Fall abhängig. Manchmal ist es sehr vernünftig mit einer größeren, aber sicheren Lösung zu starten, z. B. dem Digitalen Weiterbildungscampus.

Diese Entscheidungen hängen auch davon ab, was und wie Sie was online anbieten wollen. Wollen Sie Webinare, Live Online Stammtische , eModule, syn- und asynchrones Lernen und Kommunizieren für Einzelne, Teams, Gruppen und Organisationen anbieten? Oder steht eine Weiterbildung im Vordergrund, die Ihnen hilft, Ihre eigenen Inhalte fokussiert für online Schulungen aufzubereiten?

Wir helfen Ihnen gerne dieses komplexe Thema zu entwirren: eCoach, 2D & 3D Coach, SLOTCUM

 

Mein allerbestes Jahr
Positive Psychologie
Thinking Environment
Online Peergroup

Mehr überBeratungsthemen aus dem Bereich des Coachings, der Aus- und Weiterbildung?

Mit unserem Newsletter erhalten Sie kostenfreie Hinweise auf aktuelle Blogbeiträge, Webinare, Tools und Workshops.

Gratulation! Sie haben es geschafft!

Pin It on Pinterest

Share This